Die androgyne Pat ist für ihre Mitmenschen ein Rätsel und oft auch eine Nervensäge. Ewig auf der Suche nach ihrer Berufung, macht sie - mit wechselndem Erfolg - eine Karriere vom Postboten bis zum Radiomoderator. Aber auch die Liebe bereitet ihr Kummer - bis sie der ebenfalls androgynen Chris begegnet und eine wunderbare Freundschaft beginnt. Doch Pats Ich-Bezogenheit und Oberflächlichkeit sowie ein fanatischer Nachbar, der das Geheimnis um ihr Geschlecht lüften will, torpedieren die romantische Affäre...

Der Comedy-Star Julia Sweeney erweckt die Sketch-Figur aus ihrer TV-Comedy in Adam Bernsteins übermütiger Außenseiter-Komödie zum Leben. Julia Sweeney wurde mit der Figur der Pat in der amerikanischen TV-Show "Saturday Night Live" bekannt und hatte berühmte Sketch-Partner wie Harvey Keitel, Joe Pesci oder Christopher Walken. Adam Bernstein drehte Musikvideos für "B-52", Bruce Springsteen, Lyle Lovett sowie "Public Enemy", bevor er mit "Was ist Pat?" sein Regiedebüt gab. Ihm gefiel "die schräge Integrität und die spitzfindige Sensibilität" des Drehbuchs. Sein Film ist eine übermütige Sketch-Revue über die Lust und Last des Außenseiterdaseins mit Anklängen an Komödien von Jerry Lewis und John Waters.