Der kleine Wickie ist der Sohn des Wikinger-Chefs Halvar aus Flake. Der Junge begleitet den Vater und dessen wilde Piratenhorde über die Meere. Die Wikinger plündern und rauben zwar, erweisen sich aber dennoch als sympathische Rabauken. Nachdem Wickie den rauhen Mannen mehrmals mit seinen bemerkenswerten Ideen hilfreich zur Seite stehen konnte und gar aus der Patsche geholfen hat, wird er endlich als "Mann" angesehen.

Dieser japanischer Zeichentrickfilm wurde aus der bekannten TV-Serie zusammengestückelt. Immerhin siegt hier Klugheit und Gewitztheit über das Grobschlächtige. Die typisch japanische, grobe Animation und die unpassenden Pop-Songs sorgen ebenfalls für Abstriche bei der Benotung.