Eigentlich ist Mike Flaherty ein Jurist, als solcher aber wenig erfolgreich. So zieht er mehr Befriedigung daraus, ehrenamtlich als Ringkampf-Trainer an einer High School zu arbeiten. Um seine Familie zu unterstützen, übernimmt er gelegentlich seltsame Jobs, wie etwa die Betreuung seines Klienten Leo Poplar, den er in einem Altersheim einquartiert. Als dann eines Tages Leos Enkel Kyle, der nichts mehr mit seiner drogensüchtigen Mutter zu tun haben möchte, nimmt ihn Mike in seinem Haus auf. Fortan ändert sich sein Leben schlagartig, denn der Junge zeigt großes Potential als Ringkämpfer ...

Nach "The Station Agent" und "Ein Sommer in New York - The Visitor" zeigt Regisseur Thomas McCarthy erneut sein Gespür für Independent-Geschichten. Mit einem erneut grandios aufspielenden Paul Giamatti taucht McCarthy in die Gefühlswelten von ganz normalen Menschen ein und zeigt ein komplexes wie nuancenreiches Geflecht aus Beziehungen und Bindungen. Dabei bewegt sich die rührende Story gekonnt zwischen dramatischen und komischen Momenten.

Foto: Fox