Verloren im Staub - die Retter im Einsatz

World Trade Center

KINOSTART: 28.09.2006 • Drama • USA (2006) • 129 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
World Trade Center
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
USA
Budget
63.000.000 USD
Einspielergebnis
162.945.894 USD
Laufzeit
129 Minuten
Regie

11. September 2001: Kurz nachdem das zweite Passagierflugzeug in das World Trade Center gerast ist, wird ein Trupp von Polizisten in das Gebäude geschickt, um Leben zu retten. Doch noch während ihres Einsatzes geschieht das Unfassbare: das Gebäude stürzt in sich zusammen. Die beiden Polizisten John McLoughlin und William Jimeno müssen bald erkennen, dass sie einzigen Überlebenden ihres Trupps sind, begraben und eingeschlossen unter Trümmern...

Wäre nicht des fast schon ekelhaft verquaste, pathetische "Wir-sind-die-Besten"-Ende, man hätte es wahrlich mit einem packenden Stück Zeitgeschichte zu tun. Denn die Geschichte des 11. Septembers 2001 konsequent aus der Sicht der Polizisten zu schildern, ist durchaus spannend, da auch öffentlich kaum aufgearbeitet. Doch weniger Pathos und Heroismus hätte dem Film mehr als gut getan. So bleibt das Drama letztendlich hinter anderen Werken Oliver Stones zurück.

Foto: UIP

Darsteller

Genreübergreifend erfolgreich: Maria Bello
Maria Bello
Lesermeinung
Schauspieler Michael Shannon.
Michael Shannon
Lesermeinung
Nicolas Cage hat es aus dem Schatten seines berühmten Onkels geschafft.
Nicolas Cage
Lesermeinung
Startete ihr Hollywood-Karriere an der Seite von George Clooney und Jennifer Lopez: Viola Davis.
Viola Davis
Lesermeinung
Debütierte 1994 als Schauspieler und ist seitdem in vielen Filmen und Fernsehserien zu sehen: Michael Peña.
Michael Peña
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Roger Bart im Porträt: Infos zur Karriere, zum Werdegang und Privates.
Roger Bart
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Tina Ruland gehört zu Deutschlands bekanntesten Darstellerinnen.
Tina Ruland
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung