Hilft beten? Marcela (Magaly Solier) versucht es

Amador und Marcelas Rosen

KINOSTART: 07.06.2012 • Drama • Spanien (2010) • 109 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Amador
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Spanien
Laufzeit
109 Minuten

In Madrid leben Marcela und ihr Freund eher schlecht als recht vom Verkauf von Rosen, die sie beim Großmarkt aus den Müllcontainern fischen. Um den schlechten Verdienst etwas aufzupeppen, verdingt sich Marcela als Pflegerin des alten Amador, den sie täglich besucht. Amador erkennt im Gegensatz zu ihren Freund schnell, dass Marcela schwanger und unglücklich ist. Als Marcela dann eines Tages in die Wohnung kommt, muss sie feststellen, dass Amador verstorben ist ...

Einmal mehr widmet der spanische Regisseur Fernando León de Aranoa ("Princesas", "Montags in der Sonne") seinen Film den Unterprivilegierten. Doch was für den einen eine poetische Sozialstudie ist, ist für den anderen pure Langeweile. Die Kamera folgt der Protagonisten quälend lange bei ihren alltäglichen Beschäftigungen, springt dann aus halbwegs spannenden Szenen schnell hinaus, um wieder extrem zu langweilen. Wenn dann auch noch die zweite Hauptfigur Amador, nachdem sie endlich auf den Plan tritt, kurz danach schon wieder verscheiden muss, ist das ziemlich armselig. Wer allerdings die peruanische Schauspielerin Magaly Solier schon in "Eine Perle Ewigkeit" faszinierend fand, ist hier bestens bedient. Denn ihr Gesicht ist nahezu in jeder Einstellung zu sehen.

Foto: Alamode

Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS