Nur noch ein Küsschen! Angela Molina und Herbert 
Knaup

Annas Sommer

KINOSTART: 10.01.2002 • Drama • Deutschland, Griechenland, Spanien (2001) • 107 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Annas Sommer
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Deutschland, Griechenland, Spanien
Laufzeit
107 Minuten

Nach dem Tod ihres Mannes kehrt Anna in ihre griechische Heimat zurück. Dort betreibt sie sozusagen Familiengeschichte. Denn angespornt von entdeckten Fotos und Briefen erforscht sie die Vergangenheit. Dabei ist es recht hilfreich, dass sie die Geister der Toten sehen kann ...

Eine betulich erzählte, melancholische Story mit surrealen Sequenzen und nervenden, auf Tiefsinn bedachten Dialogen. Angela Molina gibt in dieser Selbstfindungsgeschichte ihr bestes, vermag aber gegen die langweilige Langsamkeit kaum anzukommen.

Foto Basis

Darsteller

Herbert Knaup in "Du bist nicht allein"
Herbert Knaup
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
Jung, attraktiv, erfolgreich: Maria Simon, hier
als "Polizeiruf 110"-Hauptkommissarin Olga Lenski
Maria Simon
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung
Als Dr. House weltberühmt: Hugh Laurie
Hugh Laurie
Lesermeinung
Publikumsliebling mit markanten Gesichtszügen: Jean Reno
Jean Reno
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung