Bei den Galliern werden die Feste gefeiert wie sie
fallen

Asterix, der Gallier

KINOSTART: 01.01.1970 • Zeichentrickfilm • Frankreich (1967) • 68 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Asterix le Gaulois
Produktionsdatum
1967
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
68 Minuten

Ohne den Zaubertrank, der ihnen übermenschliche Kräfte verleiht, wären der Gallier Asterix und seine Freunde den römischen Besatzern hilflos ausgeliefert. Eines Tages geraten Asterix und der Druide Miraculix in Gefangenschaft. Dass sie sich auch in dieser mißlichen Lage zu helfen wissen, versteht sich von selbst ...

Die Zeichentrick-Helden wurden 1959 von René Goscinny und Albert Uderzo ins Leben gerufen wurden. 1967 präsentierte Goscinny die munteren Gallier auch als Kinohelden. Heraus kam ein spaßiger Zeichentrickfilm für die ganze Familie.

Foto: Kinowelt

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung