Der junge Mann (Micha Lescot) wird durch Herzogin
Guermantes (Valentine Varela) in die gehobene
Gesellschaft eingeführt
Der junge Mann (Micha Lescot) wird durch Herzogin
Guermantes (Valentine Varela) in die gehobene
Gesellschaft eingeführt

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

KINOSTART: 01.01.1970 • Literaturverfilmung • Frankreich (2010)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
A la recherche du temps perdu
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Frankreich

Frankreich, 1900: Der junge Mann aus gutem bürgerlichen Hause, der von Kindesbeinen an Schriftsteller werden wollte, erlangt in dem Seebad Balbec Zugang zur mondänen Welt des Adels und des Großbürgertums. Unter den neuen Bekannten ist auch die umschwärmte Albertine. Doch ein Schicksalsschlag setzt seinen illustren gesellschaftlichen Vergnügungen ein jähes Ende.

Sein Leben war das Rohmaterial, aus dem er seine literarischen Meisterwerke schuf: Marcel Proust (1871-1922), französischer Schriftsteller und Intellektueller. Als junger Ästhet verkehrte er in den mondänen Pariser Salons und schrieb mit "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" einen der wichtigsten Romane des 20. Jahrhunderts. Zwischen 1913 und 1927 erstmals veröffentlicht, wagte sich Regisseurin Nina Companéez ("Der Sturm zieht auf", "Die Allee des Königs") an den mehrbändigen biografischen Roman, der als schwer verfilmbar gilt. Sie setze den aufwändig inszenierten TV-Kostüm-Zweiteiler nach eigenem Buch als gut gespielten Mix aus Zeit- und Sittenbild in Szene.

Foto: arte F/Jacques Morell

Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS