Blinker und der blaue Morgenstern

KINOSTART: 01.01.1970 • Abenteuerfilm • Belgien (2000)
Lesermeinung
Originaltitel
Blinker en het Bagbag-juweel
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
Belgien
In Blinkers Leben läuft eigentlich alles wie immer. Seine Schwester Ellen paukt für die Wiederholungsprüfung, Mutter schwitzt am Bügelbrett und sein unverbesserlicher Vater ist Mitglied im Kreis der lokalen historischen Gesellschaft geworden. Allerdings was er in dieser Gesellschaft macht, bleibt für Blinker ein großes Geheimnis. Und dennoch gehen mysteröse Dinge vor sich.Zusammen mit seinem Vater macht Blinker Fotos wertvoller Kunstgegenstände auf dem Schloss der Baronin. Diese sollen einer Ausstellung der historischen Gesellschaft dienen. Blinkers Vater steckt auch sonst seine Nase in alle Dinge im Schloss. Da erleidet die Baroness einen Herzinfarkt, gerade als sie aus der Zeitung erfährt, dass ihre alte böse Haushälterin Fräulein Slick aus der Psychatrie ausgebrochen ist.Blinker begegnet auf dem Heimweg den örtlichen Motorrad-Rowdies "Roten Vampiren", die ihm den Weg versperren. Zum Glück kommt Pastor Boeck gerade vorbei, den Blinker zur Kirche begleitet. Boeck glaubt an übernatürliche Dinge und zeigt Blinker ein antikes Teleskop und erzählt von der Macht der Sterne. Blinker zeigt sich sehr interessiert, hat aber so seine Zweifel. Der Pastor schlägt vor, einige Bücher über Übersinnliches aus der Bibliothek der Schule der Taubstummen zu holen, von der er Direktor ist. Beim Verlassen der Schule erhalten sie eine schreckliche Nachricht, die Schule soll wegen Baufälligkeit geschlossen werden. Da Geld für eine Restaurierung fehlt, bleibt dem Pastor nur der Glauben daran, dass alles gut aus gehen wird, denn die Sterne stehen günstig.In der Nacht hat Blinker einen merkwürdigen Traum, ihm erscheint die Baroness und erzählt ihm, dass der wertvolle blaue Morgenstern noch nicht verloren ist und sagt ihm den merkwürdigen Satz: "Nur die Taubstummern können sehen, dass elf mehr ist als eins plus zehn."Am Morgen erfahren Blinker und seine Familie aus der Zeitung vom Tod der Baronin während der letzten Nacht. Das Testament der Baroness sorgt daraufhin für Unruhe. Das gesamte Anwesen soll an ihren Wildhüter und langjährigen Freund gehen. Das wertvolle Collier "Der blaue Morgenstern" dagegen soll die Taubstummenschule erhalten. Es gibt nur ein ganz großes Problem dabei, niemand weiß, wo sich das Collier befindet. Ein klarer Fall für Blinker, seine Freundin Nelle und ihre taubstumme Freundin Sara, die die Sommerferien bei ihr verbringt.Plötzlich interessieren sich ganz viele Leute für den Nachlass der Baroness, die "Roten Vampire", neidische Erben und selbst Polizeichef Köster scheint keine ganz reine Weste in diesem Fall zu haben. Dazu kommt, dass zweimal kurz hintereinander ins Schloss eingebrochen wird und Kunstgegenstände verschwinden. Ward, der Wildhüter, beschließt das Anwesen zu veräußern.Blinkers Nachforschungen werden nicht gerade leichter, als auch noch Nelle eifersüchtig auf Sara wird. Da entdeckt Blinker die gestohlenen Gegenstände und die Diebe, es sind die Motorrad-Rowdies. Diese erwischen ihn und sperren ihn und Nelle in einen Schuppen ein. Den beiden gelingt jedoch die Flucht, landen aber in den Armen der Polizei. Was sie nicht wissen, Kommissar Köster steckt mit dem Vampiren unter einer Decke. Er lockt die Kinder in die Gruft des längst verstorbenen Barons, wo Blinker auch das Collier vermutet. Alle Interessenten finden sich plötzlich hier wieder, Köster und seine Geliebte, Fräulein Sick, die bereits seit geraumer Zeit im Anwesen umher geisterte, Blinker, Nelle und Sara. Die Erbschleicher können schließlich verhaftet werden, Blinker löst das Rätsel um den blauen Morgenstern, Dank der Hilfe Saras und der Apostelfiguren auf dem Grabstein des Barons, die ihnen das Versteck zeigen, die Taubstummenschule kann gerettet werden und Nelle sieht ein, dass sie unnötig eifersüchtig auf Sara war.

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS