So sollten Energiesparlampen keinesfalls entsorgt
werden ...
So sollten Energiesparlampen keinesfalls entsorgt
werden ...

Bulb Fiction

KINOSTART: 31.05.2012 • Dokumentarfilm • Österreich, Deutschland (2011)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Bulb Fiction
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Österreich, Deutschland

Linden, ein idyllisches Dorf in Oberbayern: Hier lebt der vierjährige Max mit seinen Eltern. Als eines Tages eine Sparlampe im Betrieb zerbricht, atmet der kleine Junge das gasförmige, hochgiftige Quecksilber der Lampe eine ganze Nacht lang ein. Das hat katastrophale Folgen, denn er verliert Haare, Wimpern und Augenbrauen, er leidet an Zitterschüben und Depressionen. Schauplatzwechsel, die "Electrical Waste Recycling Group" im englischen Huddersfield: Die Firma wurde im Juni 2010 zu einer Geldstrafe von 145000 Pfund verurteilt , weil in ihrer Anlage 20 Mitarbeiter, unter anderem eine Schwangere, über einen längeren Zeitraum durch die Ventilation mit Quecksilber verseucht wurden. Folge: Konzentrationsstörungen, Gedächtnisprobleme und Depressionen. Nur zwei Beispiele für die unabsehbaren Folgen einer Quecksilber-Vergiftung. Dumm nur, dass das chemische Element Quecksilber Bestandteil von Energiesparlampen ist, die zum 1. September 2012 die klassische Glühbirne in ganz Europa durch Verordnung der EU-Kommission ablösen ...

Filmemacher Christoph Mayr hat sich zehn Jahre filmisch mit dem Thema "Verbot der Glühlampe" auseinandergesetzt und lässt in seiner reichhaltigen, wenn auch ein wenig einseitigen Dokumentarfilm Revue passieren, wie es zu dem Verbot der herkömmlichen Glühlampen kam. So zeigt er, dass Wirtschaftsvertreter und Lobbyisten an den Parlamenten vorbei den Weg frei machten für die Energiesparlampe, obwohl dadurch die flächendeckende Quecksilberbelastung gefährliche Ausmaße annehmen kann. Denn oft landen die Lampen nicht beim Recycler, sondern werden achtlos in den Müll geworfen, so dass sich bei Glasbruch das geruchslose Gift frei verbreiten kann. Eine wichtige Dokumentation, die so manchem Endverbraucher die Augen öffnen dürfte.

Foto: farbfilm

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung