Schwanger - Grund zur Freude? Rifka Lodeizen und
Wim Opbrouck
Schwanger - Grund zur Freude? Rifka Lodeizen und
Wim Opbrouck

Can Go Through Skin

KINOSTART: 21.01.2010 • Drama • Niederlande (2009)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Kan door huid heen
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
Niederlande
Regie
Music
Schnitt

Kurz nachdem sich Marieke von ihrem Freund getrennt hat, wird sie brutal überfallen. Völlig verstört zieht sie sich in ein heruntergekommenes Haus in Zeeland zurück. Hier versucht sie, sich nicht in der Opferrolle zu ergehen und lässt auch Gedanken der Rache zu. Als sich Marieke auf eine Beziehung mit dem netten Nachbarn einlässt, wird sie schwanger. Doch sie verliert dadurch auch mehr und mehr die Kontrolle über ihr Leben ...

Die niederländische Filmemacherin Esther Rots erzählt hier eine ungewöhnliche, weil extreme Geschichte. Die kalte Winterzeit und der schlechte Zustand des Hauses sind gleichzeitig ein Spiegel des Seelenlebens der Protagonistin, die sich bewusst von der Außenwelt abschottet. Dabei nimmt die Kamera oft eine extreme Perspektive ein, rückt der Protagonistin extrem dicht auf die Pelle oder nimmt sogar mal ihre Sichtweise ein. Trotz einiger (bewusst quälenden) Längen zeigt der Film die Hilflosigkeit der Hauptfigur fast schon schamlos. Ein unangenehmes, aber auch faszinierendes Werk über die intime Verarbeitung eines Traumas.

Foto: Arsenal Institut

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung