Ein Schluck Champagner kann doch nicht schaden, oder? Anthony Perkins und Stéphane Audran  
Ein Schluck Champagner kann doch nicht schaden, oder? Anthony Perkins und Stéphane Audran  

Der Champagner-Mörder

KINOSTART: 01.01.1970 • Psychothriller • Frankreich (1966)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Champagne Murders
Produktionsdatum
1966
Produktionsland
Frankreich
Kamera

Der junge zynische Playboy Paul Wagner trägt einen Namen, der ihm ein Leben in Luxus und Müßiggang ermöglicht. Unter "Wagner" firmiert die Champagnermarke seiner reichen Cousine Christine Belling und deren Ehemann Christopher. Seit Jahren versucht Christine erfolglos, ihn zum Verkauf seiner Namensrechte zu bewegen. Als eine Reihe von Frauenmorden die ganze Umgebung beunruhigt und die Polizei auf den Plan ruft, sieht das skrupellose Ehepaar seine Chance gekommen ...

Meisterregisseur Claude Chabrol nutzt auch hier wieder gekonnt die Kriminalgeschichte, um sich über das reiche Bürgertum ironisch - mitunter sogar recht zynisch - auszulassen. Dies hat er später unter anderem mit seinen "Inspektor Lavardin"-Filmen noch einmal kunstvoll zelebriert.

Foto: Universal

Darsteller
Anthony Perkins
Lesermeinung
Maurice Ronet
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS