Rassendyll (Peters Sellers) ist in die Rolle des
Königs geschlüpft
Rassendyll (Peters Sellers) ist in die Rolle des
Königs geschlüpft

Der Gefangene von Zenda

KINOSTART: 01.01.1970 • Abenteuerkomödie • USA (1979)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Prisoner of Zenda
Produktionsdatum
1979
Produktionsland
USA

Der junge Engländer Rassendyll reist nach Ruritanien, um dort an der Krönung des Königs teilzunehmen. Rassendyll sieht dem König sehr ähnlich - was von einer Indiskretion eines Vorfahren des Königs herrührt. Am Vorabend der Krönung wird der König betäubt, damit der nicht an der Zeremonie teilnehmen kann. Sein hinterlistiger Bruder, Duke Michael, will diese Chance dann nutzen, um selbst zum König gekrönt zu werden. So erhofft er sich, auch die schöne Prinzessin Flavia für sich gewinnen zu können. Doch die Höflinge nutzen die verblüffende Ähnlichkeit zwischen Rudolf und Rassendyll, er muss nun in die Rolle des Königs schlüpfen ...

Mit seinem Roman "Der Gefangene von Zenda" wurde der Londoner Rechtsanwalt und Schriftsteller Anthony Hope, eigentlich Sir Anthony Hope Hawkins (1863-1933), 1893 international bekannt. Die Geschichte eines Doppelgängers wurde bereits vielfach verfilmt, man denke nur an "Der Gefangene von Zenda" (1937) mit Ronald Colman und : Douglas Fairbanks Jr. oder Richard Thorpes gleichnamige Variante (1952) mit Stewart Granger. In Richard Quines ("Wie bringt man seine Frau um, "Whisky brutal") komödiantischer Adaption schlüpfte Spaßvogel Peter Sellers (in seinem vorletzten Kinoauftritt) in die Dopprelrolle, doch wirklich spaßig ist das ganze nicht. Zu eintönig und simpel kommt Quines Regiearbeit daher, da waren die genannten Vorgänger deutlich besser.

Foto: EuroVideo

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Tobias Moretti beim Hamburger Filmfest 2021.
Tobias Moretti
Lesermeinung
Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Genreübergreifend erfolgreich: Liev Schreiber
Liev Schreiber
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung