Trash

KINOSTART: 18.06.2015 • Abenteuerkomödie • Großbritannien/Brasilien (2014) • 114 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Trash
Produktionsdatum
2014
Produktionsland
Großbritannien/Brasilien
Laufzeit
114 Minuten

Raphael (Rickson Tevez) lebt in einer Favela in Brasilien, genauer gesagt in Rio de Janeiro. Jeden Tag sind er und seine Freunde Gardo (Eduardo Luis) und Ratte (Gabriel Weinstein) im Abfall der Metropole auf der Suche nach Materialien, die sie verkaufen können, um Geld für Lebensmittel zu erhalten. Das Dasein ist hart, doch die Jungs gehen gemeinsam durch dick und dünn.

Als sie im Müll eine Brieftasche finden, sind sie zunächst überglücklich, doch dann erkennen sie, dass sie durch ihren unverhofften Reichtum in große Gefahr geraten sind.

Pötzlich werden sie von der Polizei und anderen zwielichtigen Gestalten gejagt, die verhindern wollen, dass die in der Tasche enthaltenen Dokumente an die Öffentlichkeit gelangen. Diese würden einen Korruptionsskandal ohnegleichen enthüllen. Die Kinder suchen Hilfe bei einem Missionar (Martin Sheen).

Nase für junge Talente

Regisseur Stephen Daldry ist Experte darin, junge, unverbrauchte Talente zu entdecken und vor der Kamera zu Höchstleistungen anzuspornen. Schon mit seinem vielbachteten Langfilmdebüt "Billy Elliott – I Will Dance" machte er im Jahre 2000 den damals noch unbekannten Jungdarsteller Jamie Bell zum Star und erzählte die herzergreifende Geschichte eines Jungen, der gegen den Willen seines Vaters, einem Bergarbeiter, Balletttanz lernt.

Die Kinderdarsteller von "Trash" sind ebenfalls keine professionellen Schauspieler, sondern wurden bei offenen Castings und in einer Samba-Schule entdeckt. Ihr Spiel begeistert durch Offenheit und Enthusiasmus.

Sehen Sie sie hier den Trailer zu "Trash":

Darsteller
Längst ein alter Hase in Hollywood: Martin Sheen
Martin Sheen
Lesermeinung
Gegen jede Wette: Rooney Mara überzeugt in guten Filmen.
Rooney Mara
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu Trash

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung