Kennen sie den? Jean Dujardin als OSS 117

OSS 117 - Der Spion, der sich liebte

KINOSTART: 05.04.2006 • Abenteuerkomödie • Frankreich (2006) • 99 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
OSS 117: Le Caire - Nid D'Espions
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
99 Minuten

Im Kairo des Jahres 1955 tummeln sich in der ägyptischen Metropole die Geheimagenten. Die Sowjets sabotieren die Franzosen, die wiederum die Briten ärgern, die ihrerseits von der Familie des gestürzten Königs Farouk angefeindet werden. Als wäre dies nicht genugt, sorgen auch noch islamische Extremisten für Chaos. Deshalb entsendet Paris seine ultimative Geheimwaffe: Hubert Bonisseur de La Bath alias OSS 117! Der eitle Agent hält sich für unschlagbar und glaubt, für Vertreter des weiblichen Geschlecht absolut unwiderstehlich zu sein ...

Mit dieser urkomischen Agentenfilmpersiflage schuf Michel Hazanavicius mit Hauptdarsteller Jean Dujardin ein wunderbares französisches Gegenstück zum coolen, distinguierten James Bond. Dujardin brilliert in übertriebener Überheblichkeit und sorgt so als charmanter Kotzbrocken für wahre Lachsalven. Die Figur geht übrigens auf den französischen Schriftstellers Jean Bruce zurück, der den Agenten 1946 ins literarische Leben rief und bis zu seinem Tod in 88 Romanen zum Helden stilisierte. Nach Bruces Tod schrieb dessen Frau Josette 143 und seine Kindern François und Martine nochmals 24 weitere Geschichten um OSS 117. Bereits in den Fünzigern bis in die Siebzigerjahre hinein entstanden mehrere OSS-117-Filme, doch erst mit Jean Dujardin, der drei Jahre später auch in der Fortsetzung "Oss 117 - Er selbst ist sich genug" spielte, fand man das wahre Gesicht für die Figur. Regisseur Hazanavicius setzte fünf Jahre später mit seinem Hauptdarsteller auch den Schwarzweiß-Stummfilm "The Artist" in Szene, der die Hauptpreise in Cannes gewann, mit drei Golden Globes und fünf Oscars ausgezeichnet wurde.

Foto: Kochmedia

Darsteller
Feierte einen großen internationalen Erfolg mit "The Artist": Bérénice Bejo
Bérénice Bejo
Lesermeinung
Jean Dujardin
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS