Glaub' mir, ich bin völlig allein! Al Pacino als
neuer Pate

Der Pate II

KINOSTART: 20.12.1974 • Mafiakrimi • USA (1974) • 200 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Godfather - Part II
Produktionsdatum
1974
Produktionsland
USA
Budget
13.000.000 USD
Einspielergebnis
47.542.841 USD
Laufzeit
200 Minuten

Um die Jahrhundertwende wird auf Sizilien eine Familie ermordet. Nur ein Junge, der bittere Rache schwört, kann entkommen. Er flieht nach Amerika, wird zum Laufburschen des Mob und klettern mit enormer Brutalität die Erfolgsleiter hoch, bis er schließlich "Der Pate" ist. Nach seinem dem Tod herrscht sein Sohn Michael mit kalter und skrupelloser Grausamkeit. Über den einflussreichen Hyman Roth erhält er in Kuba großzügige Beteiligungen an florierenden Kasinos. Mit seinem Bruder Fredo bricht Michael endgültig - aus dem Verdacht heraus, dieser kooperiere mit den Gegnern der Familie. Auch seine Frau Kay und Schwester Connie wenden sich bald von ihm ab. Michaels Macht scheint gebrochen ...

Der zweite Teil des brillanten Der Pate vermischt den Aufstieg Vito Corleones und den Untergang des Clans nach seinem Tod miteinander. Vor allem wegen De Niro - der hier Marlon Brando bis ins Detail kopiert - und der sprunghaften Wechsel der Erzählzeiten ist dies ein Meisterwerk des Gangsterfilms und ein Meilenstein der Filmgeschichte. Dies sah auch die Oscar-Jury so, die die Trophäe gleich sechmal vergab: beste Regie, beste Kamera, bestes Buch, bester Nebendarsteller (De Niro), beste Musik und beste Ausstattung.

1977 schnitt Regisseur Francis Ford Coppola die beiden ersten Teile der Trilogie für die TV-Fassung "Der Pate: Die Saga" in eine chronologische Szenenfolge um und fügte zuvor nicht veröffentlichtes Material hinzu.

Foto: Paramount

Darsteller
Al Pacino im Jahr 2022.
Al Pacino
Lesermeinung
Danny Aiello beim Filmfestival in Toronto.
Danny Aiello
Lesermeinung
Einst Gespielin von Woody Allen: Diane Keaton.
Diane Keaton
Lesermeinung
Häufig für den burschikosen Part zuständig: Schauspieler James Caan
James Caan
Lesermeinung
Hollywood-Star Robert De Niro.
Robert De Niro
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnet: Robert Duvall.
Robert Duvall
Lesermeinung
Meister der B-Pictures: Roger Corman.
Roger Corman
Lesermeinung
Auf den Spuren des berühmten Vaters: Regisseurin, Autorin und Produzentin Sofia Coppola
Sofia Coppola
Lesermeinung
Weitere Darsteller
John Cazale Talia Shire Lee Strasberg Gastone Moschin Morgana King Francesca di Sapio Leopoldo Trieste Troy Donahue Joe Spinell Tere Livrano Maria Carta Michael Vincente Gazzo Talia Shire G. D. Spradlin Richard Bright Francesca De Sapio Oreste Baldini Gastone Moschin Giuseppe Sillato Bruno Kirby Frank Sivero Morgana King Marianna Hill Dominic Chianese Fay Spain William Bowers Tom Rosqui Amerigo Tot John Aprea Joe Spinell Abe Vigoda Gianni Russo Maria Carta Mario Cotone Carmine Caridi Carmine Foresta Kathleen Beller Ivonne Coll Roman Coppola Shô Kosugi James Gounaris Nick Discenza Joseph Medaglia Joseph Della Sorte Carmen Argenziano Joe Lo Grippo Ezio Flagello Livio Giorgi Saveria Mazzola Tito Alba Johnny Naranjo Elda Maida Salvatore Po Ignazio Pappalardo Andrea Maugeri Peter LaCorte Vincent Coppola Peter Donat Tom Dahlgren Phil Feldman Joe De Nicola Edward Van Sickle Gabriella Belloni Venancia Grangerard G.D. Spradlin Erica Yohn Gary Kurtz Connie Mason Frank Pesce Victor Pujols Faneyte Julie Gregg Larry Guardino Buck Houghton Richard Matheson John Megna Jay Rasumny Filomena Spagnuolo Julian Voloshin Shô Kosugi Roman Coppola Italia Coppola Philip Ettington John Cazale Talia Shire Michael V. Gazzo Francesca De Sapio Oreste Baldini Frank Sivero Morgana King John Cazale Morgana King Abe Vigoda Gianni Russo Maria Carta Joe Spinell Kathleen Beller Ivonne Coll James Gounaris Nick Discenza Joseph Medaglia Joseph Della Sorte Carmen Argenziano Joe Lo Grippo Ezio Flagello Livio Giorgi Saveria Mazzola Tito Alba Johnny Naranjo Elda Maida Salvatore Po Ignazio Pappalardo Andrea Maugeri Peter LaCorte Peter Donat Tom Dahlgren Phil Feldman Joe De Nicola Edward Van Sickle Gabriella Belloni Venancia Grangerard Erica Yohn Julie Gregg David Baker Paul B. Brown Richard Watson Teresa Tirelli Talia Shire Joe Spinell Abe Vigoda Julie Gregg

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS