Begrüßung unter Mafiosi: Eli Wallach (r.) und Andy 
Garcia

Der Pate - Teil III

KINOSTART: 24.12.1990 • Mafiakrimi • USA (1990) • 162 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Godfather - Part III
Produktionsdatum
1990
Produktionsland
USA
Budget
54.000.000 USD
Einspielergebnis
136.766.062 USD
Laufzeit
162 Minuten

New York, 1979: Michael Corleone, das Oberhaupt des amerikanischen Mafia-Clans, hat sich aus den Drogen- und Spielcasino-Geschäften zurückgezogen und will seine Millionen legal bei einem europäischen Immobilien-Konzern anlegen. Doch daran ist auch die Vatikan-Bank beteiligt, und in deren Führungsetage geht es nicht sonderlich heilig zu. Corleone gerät zwischen Widersachern aus dem eigenen Lager und den Machenschaften im Vatikan ins Schussfeld...

Kaum ein Film ist in den Neunzigerjahren von der Kritik so ungerecht behandelt worden wie Coppolas Abschluss der Mafia-Trilogie. Vielleicht kein Wunder, wenn man sich mit zwei längst zum Klassiker gereiften Meisterwerken ("Der Pate" und "Der Pate II") messen lassen muss. Das katholische Lexikon des Internationalen Films meint etwa: "Über weite Strecken allzu ausladend, dann wieder eine inszenatorische 'Tour de Force', findet der auch schauspielerisch nicht durchgehend überzeugende Film zu keinem geschlossenen Stil." Richtig ist, dass der Film einige kuriose Schlampigkeiten aufweist. So spielt er 1979, aber die Päpste Paul VI. und Johannes Paul I. starben beide schon 1978. Aber Coppola hat seine Mafia-Saga immer noch im Griff. Sein dritter "Pate" ist größtenteils spannend und mitunter bravourös inszeniert. Immerhin gab es sieben Oscarnominierungen. Gleich zwei Preise erhielt übrigens Regisseurstochter Sofia Coppola: jeweils einen Razzie Award in den Kategorien schlechteste weibliche Nebenrolle und schlechtester neuer Star.

Foto: Paramount

Darsteller
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Ihm liegt jede Rolle - Charmebolzen und Böswicht: Andy Garcia
Andy Garcia
Lesermeinung
Bridget Fonda
Lesermeinung
Einst Gespielin von Woody Allen: Diane Keaton.
Diane Keaton
Lesermeinung
Eli Wallach
Lesermeinung
Raf Vallone
Lesermeinung
Auf den Spuren des berühmten Vaters: Regisseurin, Autorin und Produzentin Sofia Coppola
Sofia Coppola
Lesermeinung
Weitere Darsteller
Talia Shire Beppe Pianviti Santo Indelicato Francesco Paolo Bellante Franc D'Ambrosio Mimmo Cuticchio Donal Donnelly Richard Honigman Helmut Berger Don Novello Frank Tarsia Diane Agostini Jessica DiCicco Mario Donatone Franco Citti Ida Bernardini Vittorio Duse Enzo Robutti Joe Drago Michele Russo Al Martino Jeannie Linero Don Costello Mickey Knox Rick Aviles John Abineri Brian Freilino Gregory Corso Dado Ruspoli Valeria Sabel Luigi Laezza Giuseppe Pianviti Simonetta Stefanelli Paco Reconti Anthony Guidera Catherine Scorsese David Hume Kennerly Talia Shire Joe Mantegna George Hamilton Franc D'Ambrosio Richard Bright John Savage Mario Donatone Enzo Robutti Robert Cicchini Rogerio Miranda Carlos Miranda Vito Antuofermo Robert Vento Willie Brown Jeanne Savarino Pesch Janet Savarino Smith Tere Livrano Carmine Caridi Al Ruscio Rick Aviles Michael Bowen Brett Halsey Gabriele Torrei Marino Masé Remo Remotti Simonetta Stefanelli Nicky Blair Anthony Guidera Jessica DiCicco David Hume Kennerly James D. Damiano Michael Boccio Ludovico Caldarera R. Emmett Fitzsimmons Salvatore Borgese Salvatore Billa Frank Ferrara Gia Coppola Joe Fontana Richard Maldone Tony Devon Anton Coppola Carmine Coppola Ron Jeremy F.X. Vitolo David L. Thompson Angelo Romero Madelyn Renée Monti Luciano Foti Frank Albanese Talia Shire Franc D'Ambrosio Pietro Torrisi Pietro Torrisi Angelo Ragusa Claudio Zucchet Gianluca Petrazzi

Neu im kino

Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Jackass Forever
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
The Card Counter
Thriller • 2021
prisma-Redaktion
Cyrano
Drama • 2022
prisma-Redaktion