Der Rest, der bleibt

KINOSTART: 26.02.1991 • Melodram • Deutschland (1991) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Der Rest, der bleibt
Produktionsdatum
1991
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten
Music
Als die Chansonsängerin Marianne und der Drucker Robert einander zum ersten Mal begegnen, befinden sich beide in einer Ausnahmesituation. Sie leiden unter Einsamkeit, mangelnder Anteilnahme und Zuwendung. Und so treibt es beide fast zwangsläufig zueinander: die Mittvierzigerin und den um 20 Jahre jüngeren Mann. Sie fliehen in die Wärme des anderen Körpers, die Zärtlichkeit der Umarmung und entdecken die Welt neu mit den Augen des anderen. Doch schon kurze Zeit später wird das Paar vom Alltag eingeholt. Aus den Himmeln des Glücks fällt es auf den Boden der Realität, und dies ist ernüchternd und grausam ...
Darsteller
Jaecki Schwarz
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS