Die Mädels auf der Bühne: Bernie (Bronagh
Gallagher), Natalie (Maria Doyle, M.) und Imelda
(Angeline Ball, r.)

Die Commitments

KINOSTART: 14.08.1991 • Musikkomödie • Irland (1991) • 118 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Commitments
Produktionsdatum
1991
Produktionsland
Irland
Budget
12.000.000 USD
Einspielergebnis
14.919.570 USD
Laufzeit
118 Minuten
Schnitt

Der junge Jimmy Rabbitte lebt mit seiner Familie in einem Vorort von Dublin, wo Armut, Arbeitslosigkeit und Alkohol den Alltag der Jugendlichen prägen. Jimmy träumt davon, eine Band zu gründen, deren Musik von dem erzählt, was er und seine Freunde täglich erleben. "Dublin Soul" nennt er das. Auf eine Zeitungsannonce hin melden sich Hunderte von Möchtegern-Stars. Schließlich kommt die Band "Die Commitments" zustande und wird zum Hit der Dubliner Club-Szene. Doch dann treten Rivalitäten und Eitelkeiten auf ...

Die sehr unterhaltsame Mischung aus schmissigen Soul-Nummern und sozial engagierter Komödie ist der erste Teil der sogenannten "Barrytown"-Trilogie von Roman- und Drehbuchautor Roddy Doyle. "The Snapper - Hilfe, ein Baby!" (1994) und "Fisch & Chips" (1996) inszenierte Stephen Frears. In allen drei Filmen skizziert Doyle das trostlose Leben in einem Dubliner Vorort und erzählt von den Anstrengungen, dem Sumpf aus Langzeitarbeitslosigkeit und Suff zu entkommen. Dies geschieht allerdings nicht mit der betroffenheitsheischenden Weinerlichkeit des deutschen Problemfilms, sondern mit Humor und lebendigen Charakteren. Der Soundtrack von "The Commitments" wurde ein Bestseller.

Foto: ZDF/Beacon Communications Corp 1991

Darsteller
Alan Parker
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS