Ach, ist der Alltag öde! Anna Karina als Nana

Die Geschichte der Nana S.

KINOSTART: 20.09.2001 • Parabel • Frankreich (1962) • 85 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Vivre sa vie
Produktionsdatum
1962
Produktionsland
Frankreich
Budget
64.000 USD
Einspielergebnis
24.517 USD
Laufzeit
85 Minuten
Nana liebt ihren Mann Paul noch immer, möchte aber ihr Leben ändern. Doch die Zeiten sind hart. Nana arbeitet als Schallplattenverkäuferin, der Lohn reicht nicht einmal für die Miete. Im Kino sieht sie sich den Stummfilm "Die Passion der Jeanne d’Arc" an und weint ob des Schicksals der Heldin. Nana lässt von einem Fotografen Bilder machen, sie träumt von einer Filmkarriere. Weil sie auf der Straße gefundenes Geld zu lange behalten hat, wird sie auf dem Polizeirevier verhört. Ein Mann spricht sie an, und sie geht mit ihm in ein Hotel. Yvette, eine Freundin, die als Prostituierte arbeitet, macht Nana mit einem Zuhälter bekannt. Doch die zeigt nur Interesse für einen jungen Mann und tanzt für ihn. Dann begegnet sie dem Zuhälter Raoul, der sie unter seine Fittiche nimmt. In einem Café führt Nana mit einem Philosophen ein tiefsinniges Gespräch über die Sprache, das Denken und die Liebe. Nana trifft den jungen Mann wieder, er bittet sie, zu ihm zu ziehen. Doch ihr Zuhälter hat andere Pläne...

Nach dem Buch "Ou en est la prostitution" des Richters Marcel Sacotte drehte Godard ein Film in "zwölf Bildern", ausgezeichnet mit dem Spezialpreis der Jury 1962 beim Filmfestival in Venedig. Godards moderne Leidensgeschichte ist eine Synthese aus cineastischer Vision und moralischer Erzählung. Diese aktualisierte Version von Dreyers "Passion der Jeanne d’Arc" ist der Versuch, mit der Dialektik von Bild und Ton und dem Brechtschen Verfremdungseffekt, die Heldin (benannt nach Emile Zolas "Nana") ihrem banalem Alltag, dem Gefängnis von Körper und Geist, der Einsamkeit zu entreißen.

Darsteller
Anna Karina
Lesermeinung
Jean-Luc Godard
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Cry Macho
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Venom: Let There Be Carnage
Action • 2021
prisma-Redaktion
The French Dispatch
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Halloween Kills
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Résistance – Widerstand
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Supernova
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Last Duel
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee
Kinderfilm • 2021
Bis an die Grenze
Drama • 2020
Mit "Keine Zeit zu sterben", dem 25. Film der Reihe, verabschiedet sich Daniel Craig von seiner Rolle. Die Dreharbeiten wurden bereits im Oktober 2019 abgeschlossen. Als Folge der Pandemie verzögerte sich der Kinostart jedoch mehrfach.
Keine Zeit zu sterben
Action • 2019
prisma-Redaktion
"Dune" ist bereits die zweite Verfilmung des legendären Science-Fiction-Romans.
Dune
Science-Fiction • 2021
prisma-Redaktion
Mit Shang-Chi steht erstmals ein asiatischer Superheld im Zentrum eines Marvel-Abenteuers.
Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings
Action • 2021
prisma-Redaktion
In vier Episoden erzählt "Doch das Böse gibt es nicht" von der Todesstrafe im Iran.
Doch das Böse gibt es nicht
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Drama trifft Thriller trifft Groteske: "Promising Young Woman" mischt verschiedene Genres zu einem grandiosen Film.
Promising Young Woman
Thriller • 2020
prisma-Redaktion
Für die Fußball-Dokumentation "Nachspiel" begleiteten die Filmemacher Christoph Hübner und Gabriele Voss ihre Protagonisten mehr als 20 Jahre lang.
Nachspiel
Dokumentarfilm • 2019
prisma-Redaktion
"Kaiserschmarrndrama" ist die siebte Verfilmung eines Rita-Falk-Krimis rund um den Niederkaltenkirchener Ermittler Eberhofer.
Kaiserschmarrndrama
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Vom flanierenden Werbetexter zum Verliebten und in den Abgrund: Tom Schilling spielt Erich Kästners Romanfigur Fabian aus dem Jahre 1931. Der ungewöhnliche Historienfilm lief im Wettbewerb der Berlinale und wurde von der Kritik gefeiert.
Fabian oder der Gang vor die Hunde
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Auf ein Neues! Die Antiheldentruppe Suicide Squad bekommt nach dem verunglückten ersten Leinwandauftritt von 2016 eine Frischzellenkur verpasst.
The Suicide Squad
Action • 2021
prisma-Redaktion
"Jungle Cruise" ist ein Film für viele Geschmäcker: Neben Action und Spannung bietet der Streifen von Jaume Collet-Serra auch jede Menge Witz und eine wohldosierte Portion Romantik.
Jungle Cruise
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Irgendwo steht immer ein Auto rum, das gefahren werden will: "Fast & Furious 9" macht einen Trip rund um die Welt und wagt sich sogar ins All.
Fast & Furious 9
Action • 2021
prisma-Redaktion
"Minari - Wo wir Wurzeln schlagen" wurde für sechs Oscars nominiert und gewann den Preis für die beste Nebendarstellerin.
Minari
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Wie ein ehrgeiziger Unternehmer auf der Suche nach größeren beruflichen Erfolgen den Zusammenhalt seiner Familie riskiert, beleuchtet Sean Durkins Drama "The Nest - Alles zu haben ist nie genug".
The Nest - Alles zu haben ist nie genug
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Erst im Kino, einen Tag später schon bei Disney+: "Black Widow" ist zurück.
Black Widow
Action • 2020
prisma-Redaktion
"Nomadland" gewann im Frühjahr drei Oscars - als bester Film, für die beste Regie sowie für die beste Hauptdarstellerin.
Nomadland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Godzilla und King Kong haben sich im vierten Teil der MonsterVerse-Reihe keine Nettigkeiten zu sagen.
Godzilla vs. Kong
Action • 2021
prisma-Redaktion
"Stowaway - Blinder Passagier" erzählt von einer möglicherweise bahnbrechenden Marsmission, auf der es kurz nach dem Start zu einem dramatischen Zwischenfall kommt.
Stowaway - Blinder Passagier
Science-Fiction • 2021
prisma-Redaktion
"Cats & Dogs 3 - Pfoten vereint!" setzt die Reihe, die vor 20 Jahren ihren Anfang nahm, fort.
Cats & Dogs 3 - Pfoten vereint!
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Trotz hochkarätiger Besetzung erreicht "A Quiet Place 2" nie die Intensität des viel gelobten Vorgängers von 2018.
A Quiet Place 2
Thriller • 2019
prisma-Redaktion
"Wonder Woman 1984" war zunächst nur bei Sky zu sehen und kommt nun auch in die Kinos.
Wonder Woman 1984
Action • 2020
prisma-Redaktion
In "Mortal Kombat" geht es äußerst brutal zur Sache.
Mortal Kombat
Action • 2021
prisma-Redaktion