Eine neue Freundin

KINOSTART: 26.03.2015 • Drama • Frankreich (2014) • 108 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Une nouvelle amie
Produktionsdatum
2014
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
108 Minuten
Kamera

Nach dem frühen Tod seiner Frau Laura steht David mit seiner kleinen Tochter Lucie alleine da. Schon Lauras tragische Krankheit hat an Davids Nerven gezerrt, doch ihr Tod erschüttert ihn vollends. Lauras ebenso bestürzte Freundin Claire fühlt sich verpflichtet, David unter die Arme zu greifen und bei seinen Vaterpflichten beizustehen, wann immer es geht.

Der trauernde Witwer allerdings versucht, sein Leid zu kompensieren, indem er in Lauras Kleider schlüpft, eine Perücke trägt und so der Tochter auch Mutter sein will. Denn insgeheim hatte David stets eine starke feminine Seite, die er nun heimlich ausleben will.

Doch ausgerechnet Claire erwischt ihn in Frauenkleidern. Von Davids seltsamen Wandel zunächst irritiert, bekräftigt sie ihn aber bald, sich mehr und mehr nach draußen zu wagen. Von der überaus sensiblen Seite Davids und der damit verbundenen Geheimniskrämerei angetan, verliebt sich Claire in David ...

Charaktere bleiben erschreckend fremd

Auch wenn die Darsteller ihre Sache durchaus gut machen und der renommierte Regisseur François Ozon ("Unter dem Sand", "8 Frauen", "Swimming Pool") halbwegs sensibel an die Geschichte herangeht und die Figuren ernst nimmt, bleiben einem die Charaktere aber dennoch erschreckend fremd.

Ozon verzichtet zwar weitestgehend auf Albernheiten á la "Charlies Tante", kommt aber nicht an der Tatsache vorbei, dass Männer in Frauenkleidern in der Regel eher zum Fremdschämen anhalten, denn sich mit deren seelischen Innenleben zu beschäftigen. Zumal das auch bei dieser Betrachtung einer spießbürgerlichen Nachbarschaft außen vor bleibt.

Darsteller

Romain Duris
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion