Marcello Mastroianni gibt als Pereira eine 
Glanzvorstellung seines schauspielerischen Könnens

Erklärt Pereira

KINOSTART: 06.04.1995 • Politdrama • Italien, Portugal, Frankreich (1995) • 97 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Sostiene Pereira
Produktionsdatum
1995
Produktionsland
Italien, Portugal, Frankreich
Laufzeit
97 Minuten

Der Kulturredakteur Pereira arbeitet bei einer kleinen Lissaboner Tageszeitung und will eigentlich nur noch seine Ruhe, um sich in Gedanken mit dem Tod auseinanderzusetzen. Aber die Zeit bringt Pereira noch einmal in Bewegung: Der deutsche Nationalsozialismus schlägt seine Wellen bis Portugal, die Geheimpolizei lässt politische Gegner ermorden. Der alte Mann beginnt zu begreifen, dass sich Politik und Kultur nicht mehr trennen lassen ...

Der Abschied eines großartigen Schauspielers: Noch einmal kann man den genialen Marcello Mastroianni in allen Facetten bewundern. Mit Altersweisheit und seiner einmaligen, nuancierten Mischung aus kindlicher Spielfreude und ruhiger Melancholie trat der einstige Fellini-Star und Latin Lover hier noch ein weiteres Mal vor seinem Tod im Dezember 1996 vor die Kamera. Schon deswegen sollte man den Film, den der Italiener Roberto Faenza nach dem gleichnamigen Buch von Antonio Tabucchi inszenierte, nicht versäumen. Ein Drama in der Tradition eines Luchino Visconti oder Bernardo Bertolucci, in der Tradition des europäischen, epischen Erzählkinos.

Foto: Schwarz-Weiß

Darsteller
Einer der renommiertesten Charakterdarsteller Frankreichs: Daniel Auteuil.
Daniel Auteuil
Lesermeinung
Marthe Keller
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion