Sieht mich auch jede? Donald Sutherland als Casanova

Fellinis Casanova

KINOSTART: 07.12.1976 • Historienfilm • Italien (1976) • 166 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Il Casanova di Federico Fellini
Produktionsdatum
1976
Produktionsland
Italien
Laufzeit
166 Minuten
Music

Verhaftet wegen Schwarzer Magie, bricht Giacomo Casanova 1756 aus den Bleikammern Venedigs aus. Er flüchtet quer durch Europa. Ungebunden lebt er seine sexuellen Phantasien und Obsessionen aus. Doch die dekadente Gesellschaft lässt ihn zum tragikomischen Helden werden: Der Schürzenjäger wird Opfer seines selbst auferlegten, sexuellen Leistungsdrucks...

Altmeister Federico Fellini verfilmte die Abenteuer des tragikomischen Frauenhelden und der glänzende Figur der Weltliteratur in der römischen Filmstadt Cinecittà, wo er sämtliche Originalschauplätze nachbilden ließ. Fellini gelang ein Meisterwerk, das den Mythos des legendären Frauenhelden demontiert und Donald Sutherland in einer seiner besten Rollen zeigt.

Foto: Kinowelt

Darsteller
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Jennifer Beals wurde mit "Flashdance" auf einen Schlag berühmt
Jennifer Beals
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung