War alles nur ein Traum? Juliane (Nina Hoss) und
August (Max Waschke)

Fenster zum Sommer

KINOSTART: 03.11.2011 • Drama • Deutschland (2011) • 96 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Fenster zum Sommer
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Deutschland
Budget
4.100.000 USD
Einspielergebnis
280.408 USD
Laufzeit
96 Minuten

Audiodeskription

Juliane hat ihren langjährigen Freund Philipp für August verlassen. Jetzt erlebt sie mit ihrem neuen Lover einen wunderschönen Urlaub in Finnland. Doch, oh Schreck, sie wacht plötzlich wieder im verschneiten Berlin auf. Hat sie den Sommer nur geträumt? Juliane macht sich auf die Suche nach August ...

Mehr als ein akzeptabler Fernsehfilm ist Regisseur und Drehbuchautor Hendrik Handloegten ("Liegen lernen", "Ein spätes Mädchen") nach dem gleichnamigen Zeitsprung-Roman der österreichischen Autorin Hannelore Valencak (1929-2004) nicht gelungen. Aus der geheimnisvollen Geschichte um die große Liebe und Zukunftsfindung hätte man durchaus mehr machen können als diese lähmende Tristesse.

Foto: Prokino

Darsteller

Immer wieder als zwielichtiger Typ besetzt: Christoph Bach (hier im "Tatort - Lu").
Christoph Bach
Lesermeinung
Lars Eidinger in dem Drama "Tabu - Es ist die Seele ... ein Fremdes auf Erden".
Lars Eidinger
Lesermeinung
Mitte 30 und beruflich am Ende: Mark Waschke als
Gerrit
Mark Waschke
Lesermeinung
Nina Hoss in dem Drama "Fenster zum Sommer"
Nina Hoss
Lesermeinung
Mike Adler: Musik, Karriere und Rollen des Schauspielers und Rappers im Porträt.
Mike Adler
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung