Das hat es in Pontypandy noch nicht gegeben: Ein unbekanntes Flugobjekt soll gesichtet worden sein und sorgt für helle Aufregung unter den Bewohnern und Moderator Buck Douglas heizt die Gerüchteküche in seiner Fernsehsendung weiter an.

Der stets einsatzbereite Feuerwehrmann Sam, der den abenteuerlustigen Forschern aus der Patsche helfen muss, hat alle Hände voll zu tun, denn auch den jungen Hobbydetektiv Norman Price interessiert es brennend, was es mit den mysteriösen Aliens auf sich hat.

So verfolgt der Junge gemeinsam mit seinen Freunden eine heiße Spur und unterschätzt die Risiken, die er dabei auf sich nimmt. Gelingt es Sam, die Gruppe rechtzeitig in Sicherheit zu bringen? Und sind die Außerirdischen in friedlicher Mission unterwegs oder muss sich die kleine Ortschaft auf weiteren Ärger einstellen?

Ein Vorbild für Kinder

Feuerwehrmann Sam ist stets zur Stelle, wenn Not am Mann ist. Nach "Helden im Sturm" bringt Regisseur Gary Andrews die beliebte Figur aus der Kinderserie nun bereits zum zweiten Mal auf die große Leinwand. Auch altbekannte Gesichter aus der mittlerweile animierten Serie sind wieder mit am Start.

Jeder Charakter bringt unterschiedliche, aber einfach gehaltene Eigenschaften mit, die auch die jungen Zuschauer problemlos zuordnen können. Feuerwehrmann Sam nimmt dabei in schwierigen Phasen die Vorbildfunktion ein und zeigt, wie man sich in brenzligen Situationen verhalten sollte. Besonders das junge Publikum ab drei Jahren erwartet ein wahres Filmvergnügen.