Sonic the Hedgehog 2

KINOSTART: 31.03.2022 • Animationsfilm • Japan, United States of America (2022) • 122 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Sonic the Hedgehog 2
Produktionsdatum
2022
Produktionsland
Japan, United States of America
Budget
110.000.000 USD
Einspielergebnis
393.000.000 USD
Laufzeit
122 Minuten
Regie
Kamera
Abenteuerwahrscheinlichkeit? Liegt bei 100 Prozent
Von Jonas Decker

Die ersten Bilder zum 2020er-Kinofilm "Sonic the Hedgehog" hatten die Fans noch gehasst, mit der überarbeiteten Version des Sega-Helden waren sie dann aber ganz zufrieden – und am Ende wurde die erste Verfilmung der berühmten Videospielreihe ein echter Hit. Zumindest aus kommerzieller Sicht: "Sonic the Hedgehog" spielte über 300 Millionen US-Dollar ein und gehörte damit zu den erfolgreichsten Filmen 2020. Also dann: Düs' noch einmal los, Sonic!

In "Sonic the Hedgehog" musste der Titelheld erst lernen, mit seinen Kräften umzugehen, im neuen Film ist er schon einen Schritt weiter: ein immer noch kindlicher und ungestümer, aber inzwischen auch sehr selbstbewusster kleiner Held. Und der muss wieder gegen den fiesen Dr. Robotnix antreten – Jim Carrey ist also wieder dabei, alleine das wird für viele Zuschauer Grund genug sein, ins Kino zu gehen.

Neben den bekannten Protagonisten kommen auch ein paar neue Figuren hinzu, die man aus den Videospielen bereits kennt: Miles "Tails" Power zum Beispiel, ein fliegender Fuchs (im Original gesprochen von Colleen O'Shaughnessey), und der superstarke Ameisenigel Knuckles (Idris Elba). Gemeinsam beziehungsweise im Wettstreit mit Sonic und Dr. Robotnix jagen sie diesmal einem mächtigen Smaragd hinterher, mit dem sich die ganze Welt beherrschen lässt.

Das Publikum erwartet dabei wieder ein rasantes Spektakel, oder wie Sonic selbst es formuliert: "Vorhersage für heute: Die Abenteuerwahrscheinlichkeit liegt bei 100 Prozent." Ein dritter "Sonic"-Film ist bereits in Planung.

Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Darsteller

Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Mit den "X-Men" zum Erfolg: James Marsden.
James Marsden
Lesermeinung
Starkomiker Jim Carrey
Jim Carrey
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion