Auf der Walz: Lukas Steltner (l.) und Sascha Reimann

Für den unbekannten Hund

KINOSTART: 06.12.2007 • Drama • Deutschland (2007) • 103 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Für den unbekannten Hund
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
Deutschland
Budget
1.280.000 USD
Laufzeit
103 Minuten

Der 20-jährige Bastian lässt sich dazu hinreißen, einen Landstreicher zu töten. Da er nicht weiß, ob sein Freund und Mittäter ihn anzeigen wird, zieht Bastian die Flucht vor. Er schließt sich einer Gruppe reisender Handwerksgesellen an. Mit seiner Wanderschaft beginnt zugleich eine Reise in sein Innenleben und der offenen Frage nach Schuld und Sühne, die gleich einer griechischen Tragödie zur unausweichlichen Katharsis zusteuert…

Endlich mal ein Film aus Deutschland, der nach Kino aussieht und zudem eine packende Geschichte erzählt. Nach dem gewöhnungsbedürftigen Debüt "Oi! Warning" haben die Brüder Dominik und Benjamin Reding Jahre gebraucht, um das Geld für ihren neuen Film aufzutreiben. Das Ergebnis stellt alles in den Schatten, was sonst so von den üblichen Fördergremien und TV-Anstalten unterstützt wird: Ungewöhnlich, stark und ergreifend.

Foto: Senator

Darsteller
Josef Heynert
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS