Ganz normal verrückt

KINOSTART: 01.01.1970 • Drama • Frankreich/Italien (1980)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Storia di ordinaria follia
Produktionsdatum
1980
Produktionsland
Frankreich/Italien
Charles Serking hat als Schriftsteller nur mäßigen Erfolg. Die Helden seiner Romane sind gesellschaftliche Außenseiter und Randexistenzen. Fast alle seine Romane sind autobiographisch. Nach einer missglückten Lesung an einer Universität flüchtet Serking schnell wieder in seine eigene Welt - den Kneipen und Absteigen von Los Angeles. Seine Bekanntschaft mit der sexuell aggressiven Vera endet ebenso unerfreulich wie ein Besuch bei Ex-Frau Vicky, die wie er dem Suff verfallen ist. Erst die Prostituierte Cass inspiriert ihn wieder zum Schreiben. Beider Hang zur Selbstzerstörung lässt der Beziehung jedoch keine Chance, Cass begeht Selbstmord...

Marco Ferreri drehte das provokante Drama nach autobiographischen Kurzgeschichten des Schriftstellers Charles Bukowski, seines Zeichens Underground-Poet, Säufer und gnadenloser Chronist der Schattenseiten des Lebens, den Ben Gazzara überzeugend verkörpert. Doch Ferreri trifft selten den Ton Bukowskis.

Darsteller
Ben Gazzara
Lesermeinung
Ornella Muti
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung