Gently (Martin Shaw) hat in Anwältin Sarah Simmons
(Neve McIntosh) eine Verbündete
Gently (Martin Shaw) hat in Anwältin Sarah Simmons
(Neve McIntosh) eine Verbündete

George Gently - Der Unbestechliche

KINOSTART: 01.01.1970 • Kriminalfilm • Großbritannien (2010)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Gently Evil
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Großbritannien

Newcastle 1966: Inspector George Gently (Martin Shaw, Foto) und Sergeant Bacchus werden zu einem Tatort gerufen. Domenica Charlton, einer jungen Frau von zweifelhaftem Ruf, ist der Schädel eingeschlagen worden. Ihre Augen wurden mit einem Tuch bedeckt. Nachbarn berichten von einem lautstarken Streit und Kampfgeräuschen. Mrs. Paige, die Mutter der Toten, und deren Bruder Darren reagieren geschockt auf die Nachricht. In Domenicas Handtasche am Tatort findet Gently die Geburtsurkunde ihrer 13-jährigen Tochter Agnes und wundert sich sehr über den handschriftlichen Eintrag "Satan" bei der Angabe des Vaters. Als kurze Zeit später Domenicas Exmann Alan Charlton nach intensiven Verhören ein Geständnis ablegt, ist der Fall für Gently und Bacchus in Rekordzeit abgeschlossen. Eine Tat aus Eifersucht! Doch vier Monate später rufen Entführungen von kleinen Kindern die Ermittler wieder auf den Plan. Als in einem der Suchtrupps Darren Paige auftaucht, realisieren Inspector Gently und Sergeant Bacchus, dass das alte Verbrechen weitere tödliche Kreise gezogen hat ...

Einmal mehr eine spannende, atmosphärisch dicht in Szene gesetzte Episode der erfolgreichen englischen Krimi-Reihe mit Martin Shaw und Lee Ingleby als ungleiches Sechzigerjahre-Fahnderduo. Regisseur Daniel O'Hara inszenierte seinen dritten "Gently"-Fall (nach "George Gently - Der Unbestechliche - Tödliche Mission" und "George Gently - Der Unbestechliche - Vergeltung") wieder nach den Charakteren von Erfolgsautor Alan Hunter in der Drehbuchbearbeitung von Peter Flannery.

Foto: ZDF/Peter Wolfes

Darsteller
Martin Shaw
Lesermeinung

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Jörg Hartmann als MfS-Mitarbeiter in "Weißensee"
Jörg Hartmann
Lesermeinung
Karrierestart als Cem Öztürk in "Türkisch für Anfänger": Elyas M'Barek
Elyas M'Barek
Lesermeinung
Schauspieler Jonas Nay als Spion Martin Rauch in "Deutschland 83".
Jonas Nay
Lesermeinung
Jule Ronstedt in "Wer früher stirbt, ist länger tot"
Jule Ronstedt
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Schauspieler Wolfgang Stumph, aufgenommen bei der MDR-Talkshow "Riverboat".
Wolfgang Stumph
Lesermeinung
Genreübergreifend erfolgreich: Liev Schreiber
Liev Schreiber
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung