Lucas (Nahuel Pérez Biscayart) hat nur eines im
Sinn: endlich Sex erleben...

Glue

KINOSTART: 01.05.2008 • Drama • Argentinien, Großbritannien (2006) • 108 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Glue
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Argentinien, Großbritannien
Laufzeit
108 Minuten

In den kargen, wüstenähnlichen Weiten Patagoniens lebt der 15-jährige Lucas. Mit seiner Punker-Frisur wirkt er beinahe wie ein Fremdkörper in der Kleinstadt, die er zusammen mit seinem besten Freund Nacho unsicher macht. Und wie fast überall auf der Welt haben die beiden pubertierenden Burschen nur eines im Sinn: endlich den ersten Sex zu erleben und ihre Unschuld zu verlieren...

Regisseur Alexis Dos Santos weiß, wovon er in seinem Kinodebüt erzählt, denn er selbst wuchs - obwohl in Buenos Aires geboren - in dem Dorf in Patagonien auf, in dem sein Film spielt. Dos Santos gab seinen Darstellern nur einen Drehbuchrahmen vor, gefragt war vor allem das Improvisationstalent aller Beteiligten. Ähnlich gelagerte Geschichten hat man zwar schon oft im Kino gesehen und an einigen Stellen hätte Dos Santos seinen Stoff durchaus straffen können, doch dies ändert nichts daran, das dem Regisseur ein hervorragend gespieltes und höchst authentisch wirkendes Drama gelungen ist, das mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. Sehenswert sind auch die wunderbaren Bilder der patagonischen Landschaft von Kamerafrau Natasha Braier.

Foto: Salzgeber

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung