Ach, wäre ich gerne ein Indianer... Pierce Brosnan 
als Archie Grey Owl

Grey Owl

KINOSTART: 13.04.2000 • Drama • Großbritannien, Kanada (1999) • 114 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Grey Owl
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
Großbritannien, Kanada
Budget
30.000.000 USD
Laufzeit
114 Minuten
Kamera
Schnitt
1934 fristet der Pelzjäger Archie, genannt Grey Owl, in den kanadischen Wäldern das Leben als Einzelgängers. Er gibt sich als Halbblut aus und versucht schließlich, sein Geld mit Touristen zu verdienen. Nach einer Buchveröffentlichung wird Grey Owl zum lebenden Mythos. Dann überredet man ihn, indianische Lebensweisen und Weisheiten auf den alten Kontinent zu transportieren. Seine Vorträge werden riesige Erfolge. Bis ihn seine Vergangenheit einholt...

Eine Geschichte, die heute keinen mehr hinter dem Ofen hervorlockt. Das Ganze ist reichlich lahm erzählt, teilweise schlampig inszeniert und Pierce Brosnan als Quasi- Indianer ist schon albern. Abgesehen von grandiosen Landschaftaufnahmen ist die beste Szene des Films jene, in der die echten Indianer über Brosnan/Grey Owl lachen.  

Darsteller
Pierce Brosnan
Pierce Brosnan
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung