Bei einer Hausdurchsuchung findet die Polizei ein Porträt Hitlers. Fredys Vater (Gerhard Olschewski, r.) ist sich keinerlei Schuld bewusst
Bei einer Hausdurchsuchung findet die Polizei ein Porträt Hitlers. Fredys Vater (Gerhard Olschewski, r.) ist sich keinerlei Schuld bewusst

Hass im Kopf

KINOSTART: 02.09.1994 • Milieustudie • Deutschland (1994) • 95 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Haß im Kopf
Produktionsdatum
1994
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
95 Minuten
Schnitt
Der 17jährige Fredy lebt in einer norddeutschen Kleinstadt. Durch seine alkoholabhängigen Eltern vorgeschädigt, sucht er Zuflucht in der lokalen Gang, die die alten Feindbilder des "Undeutschen" und des Judentums wieder aufleben lassen. Unter Alkoholeinfluß werden ausländische Mitbürger verprügelt und Brandanschläge verübt. Erst als eine junge Frau stirbt, entscheidet sich Fredy gegen seine Gang...

Uwe Frießner behandelt in seinem Fernsehfilm den wieder aufkeimenden Rechtsextremismus, der auch in Deutschland immer wieder zu zahlreichen Gewalttaten führt. Frießner, geboren 1942, studierte an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Seit 1975 Drehbuchautor und Regisseur, stellt er in seinen Filmen Außenseiter wirklichkeitsnah dar, indem er sich auch auf Laiendarsteller aus den jeweiligen Milieus stützt.

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung