Ich bin doch nicht schamlos! Meret Becker

Die Schamlosen

KINOSTART: 08.07.1994 • Milieustudie • Deutschland (1994) • 87 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Die Schamlosen
Produktionsdatum
1994
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
87 Minuten
Music
Schnitt
Der frühe Tod der Eltern bei einem Autounfall bindet die Geschwister Rita und Freddi eng aneinander. Rita, die als Krankenpflegerin arbeitet, erhofft sich vom Fernsehauftritt in einer Strip-Poker-Show ihre Entdeckung als Sängerin. Doch ihr Auftritt gerät zum Fiasko. Währenddessen geht Freddi, der als Detektiv in einem Kaufhaus die Bildschirme überwacht, seinem Hobby nach: Er erpresst die beim Ladendiebstahl erwischten Kundinnen. Der alte King, zu dem Rita im Heim ein herzliches Verhältnis hatte, verlässt unbemerkt die Klinik. Ziellos irrt er durch die Stadt und wird von Polizisten aufgegriffen, die Ritas Adresse bei ihm finden und ihn zu ihr bringen. Er wird das Leben der Gerschwister mächtig durcheinander bringen...

In dem Regiedebüt von Horst Szerba spielen die beiden Aushängeschilder des jungen deutschen Kinos, Jürgen Vogel und Meret Becker, das Geschwisterpaar Freddi und Rita. Dank ihres überzeugenden Spiels beeindruckt das melancholische Drama auch in seinen makaberen Momenten.

Darsteller
Schauspieler Armin Rohde bei der Berlinale 2015.
Armin Rohde
Lesermeinung
Spielt in renommierten Produktionen: Inga
Busch, hier in "Ghosted"
Inga Busch
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jürgen Vogel.
Jürgen Vogel
Lesermeinung
Leonard Lansink in seiner Paraderolle als 
Münsteraner Detektiv Wilsberg
Leonard Lansink
Lesermeinung
Als Schauspielerin und Sängerin erfolgreich: Meret Becker
Meret Becker
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS