Hat einen heißen Draht zu ihren Freunden: Denis alias Alanna Ubach  
Hat einen heißen Draht zu ihren Freunden: Denis alias Alanna Ubach  

Hier spricht Denise

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • USA (1995)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Denise Calls Up
Produktionsdatum
1995
Produktionsland
USA
Regie
Music
Schnitt
Linda hat eine Party arrangiert, doch keiner kommt. Also hängt sie sich ans Telefon. Gale wollte eigentlich ihre Freundin Barbara mit einem Typen namens Jerry verkuppelt und greift zum Hörer, um sich darüber mit Frank auszutauschen. Jerry hat derweil bei Martin angeklingelt, doch der schenkt ihm kein Ohr, denn soeben hat Denise ihm mitgeteilt, dass er der Vater ihres Kindes ist fernmündlich, versteht sich.

Regisseur Hal Salwen drehte eine tragikomische Satire über junge New Yorker Stadtneurotiker. Das muntere Geschnatter durch die lange Leitung spitzt er peu à peu auf schmerzliche Wahrheiten zu. Denn auch ernste Töne und schlimme Nachrichten müssen durch den heißen Draht. Sex, Lügen und Telefon. "Ich finde es sehr interessant, dass viele Leute gar nicht wirklich mit jemandem reden wollen, wenn sie einen anrufen, sie wollen lieber eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen," erklärt Hal Salwen, warum sein Film hart an der Realität und oft darüber hinaus bedrückend wirkt: "Diese Leute haben die Fähigkeit zu wirklichen sozialen Interaktionen verloren, aber sie täuschen sich mit dem Telefon darüber hinweg, und sie ermöglichen es somit den anderen, sich ebenfalls darüber hinwegzutäuschen." Fazit: Alles nur heiße Luft, nur Worte, und letztendlich leere Worte.

Darsteller
Alanna Ubach
Lesermeinung
Genreübergreifend erfolgreich: Liev Schreiber
Liev Schreiber
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS