I Am Not Your Negro

KINOSTART: 30.03.2017 • Spielfilm • Frankreich (2015)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2015
Produktionsland
Frankreich
Regie

"I Am Not Your Negro" ist ein Dokumentarfilm von Raoul Peck. Der aus Kuba stammende Regisseur thematisiert darin anhand eines Fragments des Schriftstellers James Baldwin die Diskriminierung der afroamerikanischen Bevölkerung in den USA.

Baldwin war mit Malcolm X, Medgar Evers und Martin Luther King befreundet, die für die Gleichstellung der Schwarzen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts kämpften. Der Autor beabsichtigte ein Buch über sie zu schreiben, konnte jedoch sein Vorhaben nicht realisieren, da er an Magenkrebs erkrankte und 1986 starb.

Facettenreicher Einblick

Peck griff das unfertige Buch von Baldwin auf und kreierte daraus einen spannenden Film, der einen vielschichtigen Einblick in die Geschichte der Diskriminierung bietet. Neben Szenen, die die Bürgerrechtsbewegung zeigen, lässt der Filmemacher dazwischen immer wieder den Autor zu Wort kommen. Dieser ging in Interviews den Fragen nach, warum Rassismus existierte und welche Folgen er für die Zukunft des Landes haben würde.

Bezüge auf aktuelle Ereignisse

Der für den "Oscar" nominierte Dokumentarfilm beschränkt sich allerdings nicht nur auf die Vergangenheit: Der Filmemacher verknüpft gekonnt historische Aufnahmen mit zum Beispiel aktuellen Bildern von Ausschreitungen in der Stadt Ferguson, in der ein unbewaffneter Schwarzer von Polizisten erschossen wurde.

Dadurch entsteht eine ganzheitliche Geschichte, deren Kontinuität leider zeigt, dass die Diskriminierung im 21. Jahrhundert noch lange nicht überwunden ist.

News zu

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS