Inga Lindström

KINOSTART: 01.01.1970 • Liebesfilm • Deutschland (2011)
Lesermeinung
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Deutschland
Eigentlich ist Lena Sundquist eine sehr gute Köchin mit eigenem Restaurant in Stockholm. Doch nicht nur weil das Lokal wegen Machenschaften ihres Mannes Henner insolvent ist und Lena von ihm weg will, nimmt sie sich eine Auszeit von der Großstadt und jobbt im idyllischen Hillesund als Kellnerin. Ihre 14-jährige Tochter Vicky, die sich sehr für Landwirtschaft interessiert, will auf dem Gutshof und Gestüt von Anna Magnusson ein Praktikum machen. Vicky ist heilfroh, dass auf dem Hof der schroffen Anna noch der liebenswürdige Gutsverwalter Hilmar Hansson arbeitet. Auch Lena findet schnell Anschluss - sie freut sich über das Angebot des Hufschmieds Lars Bergström, ihren Wohnwagen auf seinem Grundstück am See aufzustellen. Die beiden verlieben sich ineinander. Doch Lena hat noch einen weiteren Grund, weshalb Vicky ausgerechnet bei Anna ihr Praktikum beginnen soll - ein Geheimnis, das sie ihrer Tochter bislang verschwiegen hat.

Darsteller

Steffen Wink
Lesermeinung

News zu

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung