Jacob Wheeler (Matthew Settle) schaut
sehnsuchtsvoll nach Westen
Jacob Wheeler (Matthew Settle) schaut
sehnsuchtsvoll nach Westen

Into the West: Aufbruch

KINOSTART: 01.01.1970 • Western • USA (2005)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Into the West: Wheel to the Star
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
USA
Kamera

Im 19. Jahrundert macht sich Jacob Wheeler, Sohn eines Stellmachers, in die unbekannten Weiten des Westens Amerikas auf, um dort mit Abenteurern das Land zu erschließen. Mit einer Indianerin gründet er eine eigene Familie. Die Kinder treffen schließlich auf Verwandtschaft aus beiden Lagern ...

Dieser TV-Sechsteiler erzählt am Beispiel der Wheelers die wichtigsten historischen Stationen aus der Erschließung des so genannten Wilden Westens, spart - trotz Augenmerk auf die Pioniere - dabei nicht die Geschichte der amerikanischen Ureinwohner aus. Besonders gut: neben der fast 9-stündigen Filmversion liegt der DVD-Box eine DVD mit umfangreichem Zusatzmaterial bei.

Foto: Paramount

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Jennifer Beals wurde mit "Flashdance" auf einen Schlag berühmt
Jennifer Beals
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung