Kalte Gegend hier! Alejandro Ferretis auf der Suche nach dem Sinn des Lebens

Japón

KINOSTART: 05.06.2003 • Drama • Mexiko, Spanien (2002) • 122 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Japón
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Mexiko, Spanien
Budget
250.050 USD
Laufzeit
122 Minuten
Im mexikanischen Hochland schleppt sich ein Mann durch die Landschaft. Er sucht in den Bergen die Einsamkeit und will sich auf den Tod vorbereiten. In einem Dorf kommt er bei einer alten Witwe unter. Als deren Neffe die Alte aus ihrer Hütte vertreiben will, findet sie Unterstützung durch ihren Untermieter, der aber zwischen Selbstzerstörung und dem Wunsch, der Witwe zu helfen, hin und her gerissen ist...

Diese mexikanisch-spanische Ko-Produktion ist sicherlich nicht jedermanns Sache, zumal die seltsame Story auch noch recht zäh erzählt wird. Da nützt auch die tolle Hintergrundkulisse wenig.

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung