Journey to the End of the Night

KINOSTART: 21.04.2006 • Thriller • USA/Brasilien/Deutschland (2006) • 88 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Journey to the End of the Night
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
USA/Brasilien/Deutschland
Laufzeit
88 Minuten
Regie
Music
Durch Zufall gelangt der Bordellbesitzer Sinatra an einen Koffer Rauschgift. Darin sieht er die Chance, seiner Familie ein besseres Leben zu ermöglichen. Er zieht schnell einen Deal mit afrikanischen Drogenhändlern an Land. Als sein Kontaktmann plötzlich stirbt, droht das Geschäft zu platzen. Ersatz ist aber schnell gefunden, und so scheint doch noch alles glatt zu laufen. Doch Sinatras drogen- und spielsüchtiger älterer Sohn Paul verfolgt eigene Pläne mit dem Rauschgift.

Darsteller
Meistens witzig: Brendan Fraser.
Brendan Fraser
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Lex Barker
Lex Barker
Lesermeinung
Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
Verkörperte schon das halbe Lexikon: Anthony Hopkins.
Anthony Hopkins
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung