Ein Date mit Folgen. So hatte sich das die hübsche Wissenschaftlerin Bea nicht vorgestellt. Kaum hat sie Jürgen kennengelernt spricht er schon von Heirat und plant die gemeinsame Zukunft. Das wird Bea schnell zu viel. Sie geht auf Distanz. Doch Jürgen akzeptiert Beas "Kehrtwende" nicht und bleibt hartnäckig. Selbst eine richterliche Verfügung kann Jürgen nicht abhalten …

Regisseur Olaf Kreinsen inszenierte den TV-Psychothriller, in dem vor allem Muriel Baumeister überzeugt. Sie drehte mit Regisseur Olaf Kreinsen auch die TV-Produktionen "Im Fadenkreuz: Bis dass der Tod euch scheidet" (1999), "Die Frau, die einen Mörder liebte" und "Die zwei Leben meines Vaters" (beide 2000).