Ich bin doch ein netter Grinsemann, oder?

Luck by Chance

KINOSTART: 23.07.2009 • Komödie • Indien (2009) • 155 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Luck by Chance
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
Indien
Budget
2.300.000 USD
Einspielergebnis
3.000.000 USD
Laufzeit
155 Minuten
Regie

Vikram und Sona träumen von Schauspielerkarrieren in Bollywood. In Mumbai wollen sie Fuß fassen. Doch die beiden merken schnell, dass die Realität wenig glamourös ist. Nach vielen Schwierigkeiten erhalten sie dennoch die Möglichkeit, in einer Liebesgeschichte mitzuspielen. Was sich dann innerhalb der Story abspielt, weist bald deutliche Parallelen zu ihrer Beziehung auf ...

Dieser Film im Film versucht das Phänomen "Bollywood" zu fassen und gewährt einen Blick hinter die Kulissen der indischen Traumfabrik. Dabei geht Regisseur Zoya Akhtar allerdings sehr blauäugig mit dem Thema um. Hier geht es nicht um Kritik, sondern um die Erfüllung eines Traums. Wer derlei Schmu mag, ist hier mal wieder gut aufgehoben.

Foto: Rapid Eye Movies

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Albrecht Schuch im Krimi "Der Polizist und das Mädchen", der im ZDF seine TV-Premiere feierte.
Albrecht Schuch
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung