Jetzt stehen wir aber dumm da! Heinz Rühmann (l.) 
und Hans Moser

Man braucht kein Geld

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • Deutschland (1931) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Man braucht kein Geld
Produktionsdatum
1931
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
92 Minuten
Regie

Nach einer Fehlspekulation eines Kunden weiß ein wendiger Bankangestellter Rat: Man könnte doch den Eindruck erwecken, der arme Onkel aus Amerika sei Millionär. Doch dieses Täuschungsmanöver zieht ungeahnte Konsequenzen nach sich. So führt das unredliche Spiel mit der Eitelkeit und der Geldgier der Menschen zu überraschenden Wendungen ...

Nach dem Theaterstück von Ferdinand Altenkirch entstand eine einfallsreiche Komödie, die sowohl Situationskomik als auch Dialogwitz zu bieten hat. Hier geht es nicht nur um menschliche Moral, die angesichts des Geldes vergessen wird, hier geht es auch spitzfindig um Wirtschaftskrise, Finanzmanipulation und Politik. Übrigens ist das einleitendde Lied "Üb' immer Treu und Redlichkeit" gleichzeitig auch das ironische Motto des Films. Hedy Kiesler ist auch unter dem Namen Hedy Lamarr - Secrets of a Hollywood Star bekannt, unter dem sie Karriere in Hollywood machte.

Foto: ARD/Degeto

Darsteller

Hans Moser
Lesermeinung
Heinz Rühmann
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS