Jetzt stehen wir aber dumm da! Heinz Rühmann (l.) 
und Hans Moser

Man braucht kein Geld

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • Deutschland (1931) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Man braucht kein Geld
Produktionsdatum
1931
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
92 Minuten
Regie

Nach einer Fehlspekulation eines Kunden weiß ein wendiger Bankangestellter Rat: Man könnte doch den Eindruck erwecken, der arme Onkel aus Amerika sei Millionär. Doch dieses Täuschungsmanöver zieht ungeahnte Konsequenzen nach sich. So führt das unredliche Spiel mit der Eitelkeit und der Geldgier der Menschen zu überraschenden Wendungen ...

Nach dem Theaterstück von Ferdinand Altenkirch entstand eine einfallsreiche Komödie, die sowohl Situationskomik als auch Dialogwitz zu bieten hat. Hier geht es nicht nur um menschliche Moral, die angesichts des Geldes vergessen wird, hier geht es auch spitzfindig um Wirtschaftskrise, Finanzmanipulation und Politik. Übrigens ist das einleitendde Lied "Üb' immer Treu und Redlichkeit" gleichzeitig auch das ironische Motto des Films. Hedy Kiesler ist auch unter dem Namen Hedy Lamarr - Secrets of a Hollywood Star bekannt, unter dem sie Karriere in Hollywood machte.

Foto: ARD/Degeto

Darsteller
Hans Moser
Lesermeinung
Heinz Rühmann
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS