So, Mädels, jetzt wird geputzt! Muriel Robin (M.) 
als Kolonnenchefin

Marie-Line

KINOSTART: 24.01.2002 • Drama • Frankreich (2000) • 100 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Marie-Line
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
100 Minuten
Marie-Line führt nicht gerade ein sonderlich aufregendes Leben. Sie ist die Chefin einer Putzkolonne, die täglich einen Supermarkt säubert. Ihre Kolleginnen behandelt Marie-Line wie Untergebene, die es zu tyrannisieren gilt. Doch hinter Marie-Lines harter Schale verbirgt sich ein verzweifelter, weicher Kern...

Regisseur Mehdi Charef ("Tee im Harem des Archimedes") beobachtet hier genau das eigene Universum einer Putzkolonne, zeichnet einfühlsam die Charaktere und beschwört schließlich die Solidarität der gesellschaftlichen Außenseiter. Wären nicht die doch häufig plakativen Klischee-Bilder, so wäre dies sicherlich ein kleines Meisterwerk, zumal Muriel Robin die Titelrolle brillant zu verkörpern verstand.

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung