Obsession um Lust und Tod

Matador

KINOSTART: 07.03.1986 • Drama • Spanien (1986) • 110 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Matador
Produktionsdatum
1986
Produktionsland
Spanien
Laufzeit
110 Minuten
Schnitt

Der schüchterne Ángel, von der religiösen Mutter ständig kontrolliert und unterdrückt, will seine Männlichkeit unter Beweis stellen, indem er die schöne Freundin seines Stierkampflehrers Diego Montes zu vergewaltigen versucht. Als das nicht gelingt, behauptet er, der Täter in vier ungeklärten Mordfällen zu sein. Wegen seiner übernatürlichen Fähigkeit, Gewaltverbrechen als innere Vision mitzuerleben, kennt er als einziger den wahren Mörder. Denn Matador Diego Montes kann nach einer schweren Verletzung zwar nicht mehr in die Stierkampfarena, hat aber seine Obsession zum Töten nicht verloren. Er lernt Ángels Pflichtverteidigerin María Cardenal kennen, deren größte Lust darin besteht, den jeweiligen Liebhaber während des Orgasmus' zu ermorden. Die Polizei vermutet aber in dem Matador den gesuchten Serien-Mörder ...

Kultregisseur Pedro Almodóvar hat mit diesem Film ein faszinierendes und provokantes Werk um die lustvollen Abgründe menschlicher Leidenschaften und Todesbessenenheiten bzw. -sehnsüchte abgeliefert. Dabei spart er auch nicht mit bösen Attacken gegen Kirche (hier Opus Dei), Staat und veraltete gesellschaftliche Normen. Kameraeinsatz, Farbgestaltung und Schauspieler sind hier nahezu phänomenal, die gesamte Atmosphäre sehr dicht und recht düster und einzigartig, auch wenn Nagisa Oshima mit "Im Reich der Sinne" bereits eine ähnlich gelagerte Geschichte erzählt hat.

Foto: Universum

Darsteller

Carmen Maura
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS