Meschugge

KINOSTART: 11.03.1999 • Drama • Deutschland (1998) • 103 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Meschugge
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
103 Minuten
Music
Als seine Mutter unter mysteriösen Umständen stirbt, glaubt David Fish nicht an einen Unfall. Er heuert den abgehalfterten Anwalt Kaminski an, den Fall genauer zu untersuchen. Die deutsche Designerin Lena Katz hatte Davids Mutter gefunden und ins Krankenhaus gebracht. Hat sie etwas mit dem Tod zu tun? Kaminski findet bald heraus, dass die Lösung des Rätsels in Deutschland und der Nazi-Vergangenheit zu suchen ist...

Levy ("Stille Nacht", "Väter") inszenierte hier mir Dauerpartnerin Maria Schrader eine wirklich gute und auch spannende Geschichte, bei der allerdings einige Wendungen und einige Schauspieler nicht überzeugen. Richtig gut ist hier einmal mehr David Straihairn als Anwalt Kaminski. Doch warum er ausgerechnet von Rolf Zacher synchronisiert werden musste, bleibt wohl ein Geheimnis der Produzenten.

Darsteller
Dani Levy
Lesermeinung
Mag schwierige Rollen: Jeffrey Wright.
Jeffrey Wright
Lesermeinung
Maria Schrader
Lesermeinung
Nicole Heesters
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS