Entspannung vom Alltagsfrust: Maria Schrader

Väter

KINOSTART: 26.09.2002 • Drama • Deutschland (2002) • 102 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Väter
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
102 Minuten
Regie
Music
Schnitt
Marco und Melanie führen eine typische Jung-Ehe zwischen großer Leidenschaft und dem üblichen Alltagsfrust. Als die Zärtlichkeit und ihr Sohn Benny mehr und mehr auf der Strecke bleibt, droht alles im Chaos zu versinken: Melanie nimmt Benny und haut ab. Als Melanie auch noch die Scheidung verlangt, ändert sich Marco von Grund auf und entwickelt endlich seine Vaterrolle...

Dani Levy erzählt nicht immer stilsicher und mit einigen Längen vom frustrierenden Ehealltag zwischen Karriere und Familie. Er begibt sich damit auf die Spuren von Filmen wie "Kramer gegen Kramer". Dabei setzt er zum Glück nicht nur auf tragische Momente, sondern lässt auch witzige Szenen nicht aus.

Darsteller
Anna Thalbach
Lesermeinung
Weiß, was sie will: Christiane Paul
Christiane Paul
Lesermeinung
Literat, Schöngeist, Schauspieler: Hanns Zischler,
hier als Kommissar in dem Krimi "Hinter blinden
Fenstern"
Hanns Zischler
Lesermeinung
Lena Stolze
Lesermeinung
Maria Schrader
Lesermeinung
Rolf Zacher
Lesermeinung
Die Rolle der Veronika Voss machte Rosel Zech bekannt
Rosel Zech
Lesermeinung
Vielseitig einsetzbarer Schauspieler: Ulrich 
Noethen, hier in "Von Mäusen und Lügen"
Ulrich Noethen
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Albrecht Schuch im Krimi "Der Polizist und das Mädchen", der im ZDF seine TV-Premiere feierte.
Albrecht Schuch
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung