Deutscher Tripel-Schlag: Andrea Henkel, Martina
Glagow und Kati Wilhelm (v.l.)

Mit den Waffen einer Frau

KINOSTART: 01.11.2007 • Dokumentarfilm • Deutschland (2007) • 95 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Mit den Waffen einer Frau – Gold im Visier!
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
95 Minuten
Kamera

Die Biathletinnen gehören zu den erfolgreichsten Sportlern Deutschlands. Ob bei Weltmeisterschaften, beim Weltcup oder Olympischen Spielen: eine der Skijägerinnen steht meist mit auf dem Siegerpodest. Anlass genug, die siegreichen Sportlerinnen Kati Wilhelm, Martina Glagow, Andrea Henkel und (zuletzt auch) Magdalena Neuner vorzustellen und sie bei ihrem harten Trainingsprogramm, das bereits im Sommer in Utah beginnt, zu begleiten.

Dass Dokumentationen über erfolgreiche Sportler durchaus auch im Kino funktionieren können, weiß man spätestens seit Sönke Wortmanns "Deutschland. Ein Sommermärchen". Die beiden Filmemacher Ralf Heincke und Florian Leidenberger gewähren mit dieser gelungenen Dokumentation einen fesselnden Blick hinter die Kulissen des Biathlons. Interviews offenbaren auch das Innenleben der Sportlerinnen.

Foto: Central

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS