Cléo hat Angst vor einem frühen Tod
Cléo hat Angst vor einem frühen Tod

Mittwoch zwischen 5 und 7

KINOSTART: 01.01.1970 • Psychodrama • Frankreich (1961)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Cléo de cinq à sept
Produktionsdatum
1961
Produktionsland
Frankreich
Regie
Ein Tag wie jeder andere? Nicht ganz: Cléo, eine junge, hübsche, eher leichtherzige Sängerin, befürchtet, dass sie Krebs hat. Es ist Mittwoch. Es ist 17.00 Uhr. Noch zwei Stunden, dann kann Cléo die endgültigen Resultate der ärztlichen Untersuchungen abholen. Um sich von der beklemmenden Angst abzulenken, streift die schöne Frau durch Paris und macht die Begegnung einer Reihe von Menschen. Ein ganz normaler Nachmittag, der zu einer Reise zu sich selbst wird...

Der zweite lange Spielfilm von Agnès Varda, den sie - wie so oft - ohne fertiges Drehbuch inszenierte. Varda griff hier zu einem besonderen Stilmittel: die Erzählzeit ist gleich der erzählten Zeit. Der Film ist ein intimes Journal in mehreren Kapiteln, eine sehr sensible, wenn auch distanzierte Chronik laufender Ereignisse, zugleich aber auch ein skurriler Grotesk-Film mit zahlreichen Prominenten wie Eddie Constantine, Samy Frey, Jean-Luc Godard oder Anna Karina in winzigen Auftritten. "Mittwoch zwischen 5 und 7" wurde in Cannes für die Goldene Palme nominiert und 1963 mit dem französischen Kritikerpreis bedacht.

Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS