Brody (Johnathon Schaech) lässt sich von Reece (Heather Locklear) den Tatort des Verbrechens zeigen.

Nora Roberts - Verschlungene Wege

KINOSTART: 26.01.2007 • Spielfilm • USA (2007) • 91 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Nora Roberts' Angels Fall
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
USA
Laufzeit
91 Minuten
Kamera
Seit Monaten schon fährt Reece Gilmore ziellos durch die Staaten. Eine Wagenpanne zwingt sie schließlich zu einem unfreiwilligen Aufenthalt in Angels Fall, einem kleinen Kaff in den Bergen von Wyoming. Da Reece nicht genug Geld für die Reparatur hat, nimmt sie eine Stelle in der Küche des örtlichen Diners an. Die neue Köchin weckt die Neugier der Bewohner des beschaulichen Städtchens. Warum hat es diese gut aussehende junge Frau in die Provinz verschlagen? Ist sie auf der Flucht vor dem Gesetz? Will sie eine unglückliche Liebe vergessen? Fest steht zumindest, dass sie außerordentlich gut kocht. Niemand ahnt, dass die Albträume und die Erinnerung an das, was Reece vor zwei Jahren bei einem blutigen Überfall durchmachen musste, sie nicht loslassen. Beim kleinsten Geräusch zuckt Reece zusammen. Immer wieder wird sie von quälenden Flashbacks heimgesucht. Ihre Angst steigert sich noch, als sie auf einer Bergwanderung Zeugin eines Mordes wird. Reece meldet die Tat, doch Sheriff Rick Marsden findet keine Leiche. Außerdem wird niemand vermisst. Der Sheriff stellt Nachforschungen an und findet heraus, dass Reece eine bekannte Köchin ist, die als Einzige ein Blutbad in einem Bostoner Restaurant überlebte. Reece verbrachte daraufhin eine Weile in der Psychiatrie und leidet unter posttraumatischem Stress. Den Mord hat sie sich offenbar eingebildet. Niemand außer dem Einzelgänger Brody , einem zurückgezogen lebenden Krimiautor, glaubt ihr. Als in ihrem Apartment merkwürdige Dinge geschehen, zweifelt Reece immer mehr an ihrem Verstand. Fast zu spät erkennt sie, dass sie in Lebensgefahr schwebt.
Darsteller
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Asiatische Schönheit zwischen Action- und Characterfach: Michelle Yeoh.
Michelle Yeoh
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Außergewöhnlich beeindruckende Mimik: Rufus Sewell.
Rufus Sewell
Lesermeinung
Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Claire Foy in ihrer Rolle als junge Queen Elizabeth II. in der Netflix-Serie "The Crown".
Claire Foy
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung
Feierte mit "Swingers" seinen Durchbruch: Vince Vaughn.
Vince Vaughn
Lesermeinung