Es wird alles wieder gut! Benjamin Bratt und
Talisa Soto

Piñero

KINOSTART: 18.07.2002 • Drama • USA (2001) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Piñero
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
USA
Laufzeit
90 Minuten
Regie
Music
Kamera
Schnitt
Als der Latino Miguel Pinero 1972 als Dieb im Gefängnis landet, versucht er mit Rap-Improvisationen aus seine missliche Lage und die sozial bedenklichen Verhältnisse auf der Straße aufmerksam zu machen. Wieder auf freiem Fuß startet er mit dem autobiografisch geprägten Theaterstück "Short Eyes" eine bemerkenswerte Karriere. Trotz seines Erfolges bekommt Pinero aber seine Drogensucht nicht in den Griff. Der totale Abstieg ist vorprogrammiert...

Dies ist nicht nur infolge des auf Video gedrehten Bildmaterials (grobkörnig, unscharf, verwackelt) eine Zumutung für den Zuschauer, sondern auch in Filmsprache - wilde, unverständliche Schnittschnipsel - und in der Erzählweise. Denn die Endlos-Plaudereien bringen den einst gefeierten Underground-Poeten Piñero dem Zuschauer keinesfalls näher. Im Gegenteil. Da hilft auch die passable Leistung von Hauptdarsteller Benjamin Bratt wenig. Schade eigentlich!

Darsteller
Charmebolzen mit Talent: Benjamin Bratt
Benjamin Bratt
Lesermeinung
Vor und hinter der Kamera erfolgreich: Griffin Dunne
Griffin Dunne
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS